Und wieder ein neuer Blitzer in Kiel

Die 'Albigsäule' in Höhe IKEADie Stadt baut heute einen weiteren Standblitzer, im Volksmund auch “Albig-Säule” genannt, auf. Der fünfte seiner Art in Kiel wird auf der Schönkirchener Straße in Höhe der Ausfahrt nach Schönkirchen stehen und zunächst erstmal nur Geschwindigkeitsüberschreitungen messen. Im Mai soll sie dann so umkonfiguriert werden, dass damit auch Rotlichtverstöße erfasst werden.

Die weiteren Standorte sind Westring Höhe Ikea stadteinwärts, Prinz-Heinrich-Straße Ecke Holtenauer (Höhe famila Wik) stadteinwärts, Ostring Ecke Franziusallee stadtauswärts und B76 am Ende der Friesenbrücke Richtung Olympiazentrum.

Bislang war als fünfter Standort der Schützenwall an der Ecke zur Lutherstraße im Gespräch. Dort sollte ein weiterer Standblitzer installiert werden, sobald die Kanalarbeiten im Schützenwall beendet sind. Das sind sie allmählich, ob es dort bei den Planungen für einen weiteren festen Blitzer bleibt oder ob da wirklich noch eine Säule aufgestellt wird, müssen wir abwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.