Schlagwort: Podcast

JSFP250: Das Bidde-Gesicht

Kurz nach dem Aufstehen habe ich diese Episode aufgenommen, in der ich von einer ausgesprochen ereignisreichen Woche berichte. Ich war dienstlich auf Helgoland und habe mich dabei über meine Idee gefreut, auch privates Audio-Equipment mit auf die Insel zu nehmen, denn die Ergebnisse waren um so viel besser als mit der Standarausrüstung! Außerdem waren wir beim Podruhr in Essen und das war sehr, sehr gut.

JSFP249: Ausgeheizt

Ich war in dieser Woche gleich zwei Mal in Flensburg: Einmal, um einen Hackspace zu beschnuppern und einmal für einen Vortrag, von dem ich noch nicht genau weiß, was ich davon halte. Außerdem spreche ich über neue Heizungsprobleme und viel Betrieb im Podcastzimmer, sowie über Podimo und den Deutschen Podcastpreis. Und ich freue mich schon enorm auf das Podruhr und die re:publica 20, für die ich dank meiner deutlich besseren Hälfte tatsächlich noch ein Ticket bekommen habe.

JSFP247: Bidde! BIDDE!

Es ist viel los gewesen und Vieles davon war ein wenig stressig. Aber so ist das manchmal in meinem Job, Aktualität schlägt Planung und dann muss man hinten raus auch mal ein wenig Glück haben mit dem Timing. Hat alles geklappt und ist alles super gelaufen – es gibt keinen Grund zur Klage. Denn trotz allem hatte diese Woche auch einen enormen Freizeitwert mit gutem Wetter, Kultur und hervorragenden Menschen. Und genau so ist diese Folge: Voll mit ganz unterschiedlichen Dingen und ungeahnten Gong-Klängen.

JSFP246: Ferienhausurlaub in Dänemark. Schon wieder.

Wie immer im Herbst ungerader Jahre waren wir wieder für eine Woche in einem dänischen Ferienhaus. Es war super, es war entspannend und zusammen mit den Kommentaren von der Nichthörerinnencouch war es wohl auch ganz unterhaltsam, darüber zu reden. Außerdem spreche ich über das Ende der Campingsaison, das unmittelbar bevor steht und Ostereier auf Podcastseiten.

Nächste Seite » « Vorherige Seite