Schlagwort: Netzgedöns

Lieblingstweets im September 2017

Wenn ich mir einen Krankenwagen im Ballettrock tattoowieren lassen würde, dann hätte ich ein Tatütatatütütattoo — Maxi McFly (@ThatsStillNotMe) 26. August 2017 Ein Vollidiot zu sein, muss irgendeinen tollen evolutionären Vorteil haben, weil dermaßen viele bereits diese Eigenschaft entwickelt haben. — Grantscherm (@Grantscheam) 2. September 2017 "Du hörst die neue Platte von Scooter?" "Das ist […]

JSFP174: Meta-Folge "Monetarisierung von Podcasts"

Podcasting ist ein tolles Hobby, das nicht nur sehr viel Spaß macht, sondern auch ganz neue Horizonte eröffnet. Durch meine eigenen Produktionen und durch meine sehr umfangreiche Aboliste habe ich schon viele neue Impulse gewonnen und tolle Menschen kennengelernt. Für Viele liegt es da nahe, mit diesem schönen Hobby Geld verdienen zu wollen, vielleicht sogar mit dem heimlichen Traum irgendwann davon leben zu können. In dieser Meta-Folge möchte ich anlässlich des International Podcast Days heute (am 30. September) einmal beleuchten, welche Möglichkeiten und Fallstricke es dabei aus meiner Sicht gibt. Ich bin gespannt darauf, ob sich dazu eine Diskussion entwickelt und freue mich auf Deine Meinung zum Thema!

#12von12 im September 2017

Privat- und Berufsleben liegen dicht beieinander. #01von12 #12von12 pic.twitter.com/GUiRQJN9tu — Dr. Superjörn (@schaarsen) 12. September 2017 Erstmal Buchhaltung und dann in die Konferenz. #02von12 #12von12 pic.twitter.com/VCw7UVzqj2 — Dr. Superjörn (@schaarsen) 12. September 2017 Interview transkribieren. #03von12 #12von12 pic.twitter.com/ERHKWQcOXk — Dr. Superjörn (@schaarsen) 12. September 2017 Dieser kleine Kerl ist eben auf die Reise gegangen. Hat […]

Morgen: Wie klingt Dein Tag? XXiV

Morgen ist es soweit: Der vierundzwanzigste “Wie klingt Dein Tag?”-Tag steht vor der Tür. Hier sind noch einmal die Regeln: Nimm mit Deinem Smartphone die Geräusche auf, die Deinen Tag am besten repräsentieren. (Stadionbesuch, Strandtag, Zoo, Arbeit, ÖPNV etc.) Du kannst, musst aber nicht zwingend etwas zu den Geräuschen sagen. Die Aufnahme sollte mindestens 30 […]

Nächste Seite » « Vorherige Seite