Schlagwort: Kino

JSFP254: Grie Döner und Labskaus

In den vergangenen beiden Wochen ist viel los gewesen: Ich war bei meinen Eltern und habe dort den vermutlich ersten Grie Döner verkostet, Labskaus teilzubereitet und war mit einem meiner ältesten Schulfreunde essen und im Kino. Und an diesem Wochenende war ich mal wieder dienstlich auf Helgoland, was erneut ausgesprochen super war. Daneben beantworte ich auch heute wieder einige der 1.000 Fragen an mich selbst und weise auf zwei Podcastepisoden hin, die einerseits schon erschienen sind und andererseits erst noch online gehen sollen. Am Ende der Episode ist ein recht lauter Einspieler – der Teaser auf die neue Folge von What’s in your pants? – falls Du diese Episode hier zum Einschlafen nutzen möchtest, dann stell bitte Deinen Sleeptimer mit Bedacht ein!

JSFP188: #vielzuspätpodcast

Am Wochenende war einfach keine Zeit zu podcasten, was keine Entschuldigung sondern eher eine Feststellung sein soll. Aus dem Homeoffice berichte ich heute von meiner Arbeitswoche und reiche einen Link zu der Geschichte mit dem Tätertraining und zu meinem Gastartikel im Eule Magazin nach. Einigermaßen spontan waren wir im Kino und ich war ganz angetan von “Downsizing”. Und dann gab’s ja auch noch Kommentare und ein Geschenk!

JSFP173: Unterwegs in Kiel

Ich habe diese Folge mal wieder mit meinem Ansteckmikrofon aufgenommen, während ich mit Frau Hund in Kiel unterwegs war. Der Grund für meine Inkielunterwegsheit waren einerseits der Podcasttag im Rahmen der Digitalen Woche Kiel und andererseits eine Geburtstagsfeierlichkeit von der die Herzdame erst spätnächtens zurückzukommen gedachte. Und weil wir problemlos in Kiel übernachten können, haben wir das auch getan. Weitere Themen sind mein EC-Karten-Malheur, Heimwerkertourette und – das allergeilste – dass ich zum 34c3 fahren kann: Ich habe ein Ticket! Wie es dazu kam und eine Kinorezension hörst Du in dieser Episode!

JSFP164: Wassersportlastige Woche

Hochnotpeinlich: Ich habe es endlich mal geschafft, Themenpate für den Anerzählt-Podcast zu werden und dann vertippe ich mich bei der Zahl für den Themenanker bzw. merke mir die Zahl falsch um die es geht. 462 statt 426! Dirk hat’s trotzdem eingebaut, aber nicht ohne expliziten Hinweis auf den Zahlendreher. Wie auch immer, ich hatte diese Woche viel mit Wasser zu tun, sowohl beruflich als auch privat und ich bin nur einmal hineingefallen, was ich als durchaus positiv betrachte. Kulturell waren wir auch unterwegs und haben insgesamt acht Veranstaltungen in fünf Stunden besucht. Wie das geht, erkläre ich in dieser Episode.

Nächste Seite »