Schlagwort: Hotdog

JSFP327: Schlechte Laune

Die Herzdame ist zumindest über einen Teil der Episode unverhofft zu Gast, kann mich aber auch nicht so recht aus der miesen Laune über die derzeitige Pandemielage holen. Neben der Pandemie gab es aber auch Schönes: Cocktails, Carbonara, Besuch, Golf bei Nacht und Hotdogs in Dänemark zum Beispiel. Wobei Letzteres auch immer die Erinnerung an die so genannten „zufälligen Stichprobenkontrollen“ beinhaltet, die Nicht-Weiße an der deutsch-dänischen Grenze oft erfahren. Ansonsten gab’s Fragen an podcast.de, Nerverei mit dem VLC-Player und 1.000 Fragen.

JSFP242: Beim Fahren was erzählen, um nicht einzuschlafen

Auf einer Fahrt zum Vielzufrühdienst habe ich diese Folge aufgenommen. Einerseits weil ich vorher und nachher keine Zeit dafür hatte, andererseits damit ich morgens um 3.35 Uhr nicht einschlafe. Und was soll ich sagen? Es hat geholfen. Ich bin schön ohne Stress mit 100 nach Kiel gefahren und habe nebenher ein bisschen was erzählt. Zwischendurch gibt’s zwei Einspieler vom Aufbau für das Deichpod-Festival neulich bei uns im Garten.

JSFP196: Veranstaltungswochenende

Ich war viel unterwegs und unter Menschen: Die traditionelle Karfreitagstour mit der Kieler Twitteria zu Annies Kiosk in Sønderhav stand an, einen Tag später war ich bei einer Stadtführung in die dunkle Vergangenheit Husums. Alles ganz großartig. Eine neue Browser-App habe ich auf dem Handy, davon möchte ich auch noch kurz berichten und es gibt Neuigkeiten von meinen Gamescom-Reiseplänen. Lektion: Erst das Hotel, danndie Unterkunft buchen, dann alles andere. Meine Reihenfolge (Tickets, Fahrkarten, Hotel) ist falsch oder zumindest nicht hilfreich. Mehr Details dazu in dieser Episode!

Nächste Seite »