Schlagwort: Gastauftritt

JSFP297: Letzte Folge! (für 2020)

Außer meinen neuen Schreibtisch in Betrieb zu nehmen, habe ich diese Woche nicht viel gemacht. Und wie das immer so ist, habe ich seit dem Aufbau schon einige Ideen, wie ich die Arbeitssituation hier weiter verbessern kann. Davon erzähle ich genau so, wie von meinen zahlreichen Podcastaktivitäten der vergangenen Tage und ich blicke kurz auf mein 2020 zurück. Abgesehen von Corona war das eigentlich gar kein so wahnsinnig schlechtes Jahr für mich und das macht mich sehr froh.

JSFP296: Krimihörspielgespräch

Ich bin heute einerseits furchtbar genervt von Corona und den ganzen egoistischen Arschkrampen, die uns diesen Lockdown eingebracht haben. Andererseits habe ich aber auch viel Schönes zu erzählen von Post, Stollen-Lieferungen und einer anstehenden Premiere. Dazu bin ich nicht komplett allein, die beiden Masterminds hinter Hartwich und Svarowski Teil 2 sind mir zugeschaltet und wir reden über dieses großartige Hörspielprojekt in dem ich auch keine kleine Nebenrolle habe.

JSFP279: Lauter kleinkramiges Gedöns

Ich finde, dass die Menschen in Sachen Corona zu nachlässig werden. Dabei ist es doch eigentlich nicht zu viel verlangt, diesen ollen Mund-Nasen-Bedeckungskram zu tragen, wenn man Restaurants oder Geschäfte betritt, herrje. Außerdem bin ich jetzt von Spreadshirt weg, habe mich über Besuch gefreut und wenn diese Episoe erscheint, bin ich auf dem Campingplatz. Könnte besser kaum laufen!

JSFP267: Nur mal kurz reingequatscht

In der Vorbereitung hatte ich das Gefühl, dass ich mehr zu erzählen hätte, als es am Ende wirklich war: Nicht mal 8 Minuten ist diese Episode lang und das kam auch für mich ein bisschen überraschend. Inhaltlich geht es um dumme Hundebesitzer, Dauercamping und ausgefallene Sachen – letzteres hat ausschließlich mit Corona zu tun. Nervkram, aber hilft ja nix.

Nächste Seite »