Schlagwort: Dänemark

JSFP246: Ferienhausurlaub in Dänemark. Schon wieder.

Wie immer im Herbst ungerader Jahre waren wir wieder für eine Woche in einem dänischen Ferienhaus. Es war super, es war entspannend und zusammen mit den Kommentaren von der Nichthörerinnencouch war es wohl auch ganz unterhaltsam, darüber zu reden. Außerdem spreche ich über das Ende der Campingsaison, das unmittelbar bevor steht und Ostereier auf Podcastseiten.

JSFP242: Beim Fahren was erzählen, um nicht einzuschlafen

Auf einer Fahrt zum Vielzufrühdienst habe ich diese Folge aufgenommen. Einerseits weil ich vorher und nachher keine Zeit dafür hatte, andererseits damit ich morgens um 3.35 Uhr nicht einschlafe. Und was soll ich sagen? Es hat geholfen. Ich bin schön ohne Stress mit 100 nach Kiel gefahren und habe nebenher ein bisschen was erzählt. Zwischendurch gibt’s zwei Einspieler vom Aufbau für das Deichpod-Festival neulich bei uns im Garten.

JSFP237: gestörte Nachbetrachtung der Podcastklausur

Eigentlich wollte ich in dieser Episode in Ruhe Bilanz meiner Podcastklausur ziehen, mich über den neuen Husumer Stadtbus mit kürzeren Taktzeiten und besserem Angebot zum gleichen Preis freuen und schon einmal auf den kommenden Wacken-Wahnsinn vorausschauen. Aber dann kam alles anders. Aber das war auch irgendwie ganz gut.

JSFP236: Podcastklausur & Discovery-Rant

Ich befinde mich gerade in Podcastklausur. Einfach mal 2,5 Tage raus und auf einem dänischen Canpingplatz den ganzen Tag nur Podcastkram machen. Hören, planen und machen ist das Stichwort. Vorher muss ich Euch aber noch von meinem Start in den letzten #vielzufrühdienst der Woche erzählen und ich habe mich unfassbar über Folge 14 der zweiten Staffel von Star Trek Discovery aufgeregt.

JSFP235: Urlaub und Abschiedsschmerz

Ich habe viel aufzuholen in dieser Episode: Es geht um meine dienstliche Radtour von Husum nach St. Peter-Ording und wie ich fast meine Live-Schalte nicht geschafft hätte. Außerdem spreche ich über einen Feuerwehreinsatz am Pastorat und über unseren Abschiedsurlaub mit Abby. Ihre 10 Monate in Deutschland sind seit heute offiziell vorbei und auch das ist hier noch einmal Thema.

Nächste Seite »