Schlagwort: Camping

JSFP278: Viel #vielzufrühdienst

Der Hauptteil der Episode dreht sich um die Arbeitswoche, die aus sechs Vielzufrühdiensten in Folge bestand. Auch ohne Wacken Open Air war das Arbeitpensum dank Corona ähnlich hoch, wie es ohne die Pandemie in dieser Woche gewesen wäre. Und dann war da auch auch noch der neue Pizzastein für den Grill, die Kajaktour durch Friedrichstadt und der Lego-Megalodon, der erst durch ein weiteres Hai-Set zu einem wurde.

JSFP267: Nur mal kurz reingequatscht

In der Vorbereitung hatte ich das Gefühl, dass ich mehr zu erzählen hätte, als es am Ende wirklich war: Nicht mal 8 Minuten ist diese Episode lang und das kam auch für mich ein bisschen überraschend. Inhaltlich geht es um dumme Hundebesitzer, Dauercamping und ausgefallene Sachen – letzteres hat ausschließlich mit Corona zu tun. Nervkram, aber hilft ja nix.

JSFP246: Ferienhausurlaub in Dänemark. Schon wieder.

Wie immer im Herbst ungerader Jahre waren wir wieder für eine Woche in einem dänischen Ferienhaus. Es war super, es war entspannend und zusammen mit den Kommentaren von der Nichthörerinnencouch war es wohl auch ganz unterhaltsam, darüber zu reden. Außerdem spreche ich über das Ende der Campingsaison, das unmittelbar bevor steht und Ostereier auf Podcastseiten.

JSFP236: Podcastklausur & Discovery-Rant

Ich befinde mich gerade in Podcastklausur. Einfach mal 2,5 Tage raus und auf einem dänischen Canpingplatz den ganzen Tag nur Podcastkram machen. Hören, planen und machen ist das Stichwort. Vorher muss ich Euch aber noch von meinem Start in den letzten #vielzufrühdienst der Woche erzählen und ich habe mich unfassbar über Folge 14 der zweiten Staffel von Star Trek Discovery aufgeregt.

Nächste Seite »