Schlagwort: Aaaaaaah!

JSFP183: Beleidigt beim Wrestling

Ich habe viel Zuspruch für meinen Twitterstreit um suizidale Gedanken bekommen und darüber bin ich sehr froh. Tipps zum Autokauf und andere Kommentare gab es auch noch, was mich ebenfalls sehr freut. Der Downer war eigentlich das, was das Highlight hätte sein sollen: Diese Wrestlingveranstaltung auf der ich war. Nicht so gut und vor allem viel zu teuer für zu wenig Spaß. Aber man kann nicht alles haben…

JSFP173: Unterwegs in Kiel

Ich habe diese Folge mal wieder mit meinem Ansteckmikrofon aufgenommen, während ich mit Frau Hund in Kiel unterwegs war. Der Grund für meine Inkielunterwegsheit waren einerseits der Podcasttag im Rahmen der Digitalen Woche Kiel und andererseits eine Geburtstagsfeierlichkeit von der die Herzdame erst spätnächtens zurückzukommen gedachte. Und weil wir problemlos in Kiel übernachten können, haben wir das auch getan. Weitere Themen sind mein EC-Karten-Malheur, Heimwerkertourette und – das allergeilste – dass ich zum 34c3 fahren kann: Ich habe ein Ticket! Wie es dazu kam und eine Kinorezension hörst Du in dieser Episode!

JSFP164: Wassersportlastige Woche

Hochnotpeinlich: Ich habe es endlich mal geschafft, Themenpate für den Anerzählt-Podcast zu werden und dann vertippe ich mich bei der Zahl für den Themenanker bzw. merke mir die Zahl falsch um die es geht. 462 statt 426! Dirk hat’s trotzdem eingebaut, aber nicht ohne expliziten Hinweis auf den Zahlendreher. Wie auch immer, ich hatte diese Woche viel mit Wasser zu tun, sowohl beruflich als auch privat und ich bin nur einmal hineingefallen, was ich als durchaus positiv betrachte. Kulturell waren wir auch unterwegs und haben insgesamt acht Veranstaltungen in fünf Stunden besucht. Wie das geht, erkläre ich in dieser Episode.

JSFP159: Popcorn am Bahnsteig

Mein Wochenhighlight habe ich schon gleich am Montagmorgen erlebt und das nimmt entsprechend auch den Hauptteil der Episode ein. Dann geht es um Pünktlichkeit, denn mein Wochen-Tiefpunkt kam schon zwei Tage später selbstverschuldet. Gefeiert wurde auch, ich freue mich auf die kommende Woche und meinen Urlaub und eine Überraschung für meine kleinen Schaarsis gibt es auch noch.

Nächste Seite »