Schlagwort: 36c3

JSFP254: Grie Döner und Labskaus

In den vergangenen beiden Wochen ist viel los gewesen: Ich war bei meinen Eltern und habe dort den vermutlich ersten Grie Döner verkostet, Labskaus teilzubereitet und war mit einem meiner ältesten Schulfreunde essen und im Kino. Und an diesem Wochenende war ich mal wieder dienstlich auf Helgoland, was erneut ausgesprochen super war. Daneben beantworte ich auch heute wieder einige der 1.000 Fragen an mich selbst und weise auf zwei Podcastepisoden hin, die einerseits schon erschienen sind und andererseits erst noch online gehen sollen. Am Ende der Episode ist ein recht lauter Einspieler – der Teaser auf die neue Folge von What’s in your pants? – falls Du diese Episode hier zum Einschlafen nutzen möchtest, dann stell bitte Deinen Sleeptimer mit Bedacht ein!

JSFP253: Ressources exhausted

Zum ersten Mal war meine deutlich bessere Hälfte beim Chaos Communication Congress. Der 36c3 war mein vierter Congress und entsprechend gespannt war ich was ihre Eindrücke sein würden. Und das ist dann auch schon der gesamte Inhalt dieser Episode, wenn Dich also der Chaos Communication Congress nicht interessiert – einfach skippen, dann hast Du wieder für 9 bis 11 Monate Deine Ruhe.

JSFP250: Das Bidde-Gesicht

Kurz nach dem Aufstehen habe ich diese Episode aufgenommen, in der ich von einer ausgesprochen ereignisreichen Woche berichte. Ich war dienstlich auf Helgoland und habe mich dabei über meine Idee gefreut, auch privates Audio-Equipment mit auf die Insel zu nehmen, denn die Ergebnisse waren um so viel besser als mit der Standarausrüstung! Außerdem waren wir beim Podruhr in Essen und das war sehr, sehr gut.