Schlagwort: 1.000 Fragen

JSFP296: Krimihörspielgespräch

Ich bin heute einerseits furchtbar genervt von Corona und den ganzen egoistischen Arschkrampen, die uns diesen Lockdown eingebracht haben. Andererseits habe ich aber auch viel Schönes zu erzählen von Post, Stollen-Lieferungen und einer anstehenden Premiere. Dazu bin ich nicht komplett allein, die beiden Masterminds hinter Hartwich und Svarowski Teil 2 sind mir zugeschaltet und wir reden über dieses großartige Hörspielprojekt in dem ich auch keine kleine Nebenrolle habe.

JSFP295: Schokobratpudtoffeln a la Carbonara

Ich war dienstlich am Oberverwaltungsgericht in Schleswig, habe mir Dank Eures Feedbacks zur Episode 294 dann doch noch einen coolen Schreibtisch bestellen können und hab viel gekocht: Spaghetti Carbonara, Bratkartoffeln und Schokopudding gab es. Außerdem habe ich ENDLICH die Doku zur Arktisexpedition des AWI gesehen.

JSFP293: Plattfuß

Ich mache mir ein bisschen Sorgen um Euch, denn einige sind gefühlt ein bisschen zu investiert in diese ganze Kiste hier. Ein unbedachter Nebensatz in der Episode 292 führte zu mehreren besorgten Nachrichten, ob alles ok bei uns sei und ich kann versichern: Ist es. Neben einem technischen Fehler im Blog hatte ich diese Woche mit dem ADAC und zum zweiten Mal in sechs Wochen mit meinem Reifenheini zu tun.

JSFP291: Rastplatzfinale und Plüschdöner

Ich erzähle Euch heute von einem sehr zufriedenstellenden Podcasting-Workshop beim Offenen Kanal in Heide, den ich geben durfte. Außerdem spreche ich darüber wie sich die aktuellen Corona-Verordnungen für mich anfühlen, von einem neuen Küchenspielzeug und einem tollen Geburtstagsgeschenk. Das Highlight: Die Klotür auf dem Rastplatz Lottorf ist repariert.

Nächste Seite » « Vorherige Seite