Schwänzt bloß nicht die Schule

Schule schwänzen ist nur in dem Moment cool, in dem man es tut. Vielleicht bringt es kurz Spaß, aber langfristig ist das natürlich nichts. Das erkennt man oft erst, wenn es zu spät ist. Hierzulande frühestens wenn einem auf einmal Grundlagen fehlen und man mit 3,7 nur knapp sein Abi besteht. Anderswo sieht die Lage deutlich schlimmer aus, wie dieser “Bleibt in der Schule”-Werbespot aus Australien zeigt:

 


(DirektSchwänzer)

Vielleicht sieht ja die Alpha-Hotline hier eine Kooperationsmöglichkeit. Diesen Spot könnte man auch schön mit “Geh nicht gleich in die Luft. Lern’ lesen und schreiben” betiteln. Einfach mal nett fragen, dann muss in Deutschland nicht immer der Spot mit herrn Augustinsky aus den 90ern laufen. Der ist doch nun wirklich ein bisschen abgenudelt.

Update: Die ganze Nummer scheint ein Hoax zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.