Rumpöbeln im Schlaf

Ich habe durch einen dieser klassischen Social Media-Zufälle (sinnlos auf irgendwelche getwitterten Links klicken, während man eigentlich besseres zu tun hätte) ein hinreißend komisches, wenn auch ausgesprochen bizarres Blog entdeckt.

Sleep Talkin’ Man.

Man muss sich das so vorstellen: Da gibt es einen freundlichen englischen Gentleman, der des Nächtens offenbar eine andere Persönlichkeit hat. Auf jeden Fall pöbelt er im Traum ordentlich herum. Seine Frau zeichnet das Nacht für Nacht auf, die beiden hören sich das an und sie blogt darüber.

Was bedeutet, dass sie die besten Zitate online stellt. Meine Favoriten bislang:

“I haven’t gained weight. Your eyes are fat.”
“I can’t believe in God, when I’m THAT good.”
“Give back my hands! Limd Thief!”

Weltklasse, wenngleich ich mir bei manchen Zitaten nicht sicher bin, ob das wirklich echt ist. So bizarren Schrott kann man nicht…., obwohl – mir wurde über mein Gerede im Schlaf auch schon einiges erzählt.

Wie auch immer. Lesebefehl für Sleep Talkin’ Man! 😀

1 comment on Rumpöbeln im Schlaf

Kommentare sind geschlossen.