Neue, festinstallierte Blitzer in Kiel nur falscher Alarm?

UPDATE: Der Blitzer ist seit 21. September im Einsatz. Es gibt sogar schon Bilder von dem Ding.

Gestern Abend zu Schichtantritt hatte ich eine Hausmitteilung an alle Fahrer im Postfach, in der von vier neuen, festinstallierten Kameras zur Geschwindigkeitskontrolle die Rede war. Diese sollen an folgenden Stellen stehen:

  • Westring zwischen Saarbrückenstraße und Schützenwall etwa auf Höhe der Einmündung zu IKEA.
  • Schützenwall in Höhe der Einmündung Lutherstraße/Calvinstraße in Fahrtrichtung Exer
  • Prinz-Heinrich-Straße Ecke Holtenauer Straße in Fahrtrichtung Feldstraße
  • Sophienblatt Ecke Ringstraße

Meine Fürsorge um die Kieler Twitteria trieb mich dazu, diese Nachricht direkt mit der Welt zu teilen. Als ich heute früh das doch recht große Feedback zu dieser Nachricht las, entschied ich mich spontan, zumindest zwei der vier Standort anzufahren. Einerseits um den Wahrheitsgehalt dieser Meldung noch mal selbst zu überprüfen und andererseits um ggf. gleich ein Foto mitliefern zu können, wenn ich heute schon darüber schreibe.

Stand jetzt sind zumindest am Westring und auf dem Schützenwall keine Kameras zu sehen. Insofern kann ich erstmal Entwarnung geben. Da ich dienstlich sehr viel in der Stadt unterwegs bin, kann ich den Stand der Dinge aber bequem und quasi ununterbrochen im Auge behalten und werde entsprechend informieren.

UPDATE: Der Blitzer ist seit 21. September im Einsatz. Es gibt sogar schon Bilder von dem Ding.

UPDATE 2: Auf der B76 steht jetzt auch einer.

3 comments on Neue, festinstallierte Blitzer in Kiel nur falscher Alarm?

  1. der steht defintiv dort am ende vom ostring! bin dort heute extra nach einem tip meiner freundin langgefahren und hab ihn gesehen! is t auch so eine demliche säule…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.