Multilevel-Spam

Immer wieder toll, wenn manche Sachen auf mehreren Ebenen funktionieren. In diesem Fall geht es um Spam, der per Email verschickt wird und auf den sicher wieder einige Leute reinfallen werden.

Normalerweise geht es beim Spam ja eher um potenzsteigernde Mittel, Rolex-Uhren oder meinetwegen noch um größere Summen Geldes, die von zumeist afrikanischen Konten ins Steuerparadies Deutschland transferiert werden sollen.

Diese Email ist neu: Angeblich hat “eine alte Schulfreundin von Dir” ein “Multimedia Telegramm” bei einem Diensteanbieter hinterlegt. Das kann mit einer einfachen SMS an eine Mehrwertnummer abgerufen werden, dazu gibt es gleich auch eine Chiffre-Nummer und ein Passwort. Alternativ kann man sich aber auch mit einer SMS an die gleiche Nummer von diesem Portal abmelden.

Wie allerdings der Zusammenhang zwischen Handynummer und Email-Adresse hergestellt werden soll, ist doch sehr fraglich. Da wundert es auch nicht, dass die angegebene Webadresse nicht funktioniert.

(via)