McDonald's-Wutanfall

Weil es mir immer wieder auf’s neue auffällt: Ich hasse die Frühstückszeiten von McDonald’s. Der Grund ist, dass ich zu den Frühstückszeiten keinen Burger und keine Pommes bekommen kann. Warum will ich das? Weil das McDonald’s-Frühstück nun mal nicht immer das ist, was ich essen möchte und weil ich selbst – und nur ich selbst – entscheiden möchte, was ich esse und was nicht. Und wenn ich der Meinung bin, dass ich morgens um halb acht ein McRib-Menü, 9 Chicken McNuggets und einen BigMäc essen möchte, dann will ich genau das tun. Und dann will ich nicht hören, dass ich nur Rührei und die diversen Varianten des EggMcMuffin bekommen kann.

Ich fühle mich alt genug, das selber zu entscheiden, liebe McDonald’s-Entscheider!

Je länger ich drüber nachdenke, desto sicherer bin ich, dass die Isländer meine Abneigung gegen diese vermaledeiten Frühstückszeiten teilen.

Und weil die Isländer außerdem eine Vorliebe für Burger am Morgen haben, sind die in den Morgenstunden nicht mehr zu McDonald’s gegangen. Später haben sie die drei Filialen des Restaurants “Zur Goldenen Möwe” vermutlich ganz gemieden, es kam zu Umsatzeinbußen, die nicht mehr aufzufangen waren und deswegen wurden die Filialen geschlossen.

Das ist nämlich der eigentliche Grund für den Rückzug von McDonald’s aus Island. Die Wirtschaftskrise und die dadurch explodierten Importpreise sind nämlich nur vorgeschoben. So.

5 comments on McDonald's-Wutanfall

  1. ähm… du spinnst doch !!!!!!!!!!!!!! iss doch morgens einfach n vollkornbrot und abends ne pizza und geh gar nicht mehr zu McDo.

    so. nämlich !!!

    ja, überhaupt.. du hast das “nämlich” vergessen.

    :-*

  2. Pöh, wo bleibt denn dann der Spaß? Vor allem, wenn man gegen sieben auf dem Heimweg noch Hunger bekommt. Und morgens um sieben bekommt man auf dem Heimweg immer noch mal Hunger.

    In dem Zusammenhang übrigens ein sehr guter Trick: Bei 24 Stunden-Filialen einfach vor der Frühstückszeit da sein, dann klappt auch noch mit dem Burger.

  3. Ich versteh auch gar nicht wie die das in McDonalds bei Diskotheken machen, wie am MAX oder am Atrium, die haben ja auch die ganze Nacht auf…sagen die dann irgendwann um 6, so jetzt gibts nur noch Frühstück…davor sind Burger aber okay??

  4. Und genaucdas ist der größte Quatsch der Welt. Vor der Frühstückszeit ist es kein Problem, einen Burger zu kaufen, nach der Frühstückszeit auch nicht. Sollen sie es doch machen wie vorher und zu den Frühstückszeiten auch Burger anbieten. Aber vermutlich ist dann der Umsatz an Frühstücksprodukten zu gering.

Kommentare sind geschlossen.