Lieblinks (33)

Facebook like (© Owen W. Brown, CC BY 2.0-Lizenz)
Facebook like (© Owen W. Brown, CC BY 2.0-Lizenz)

Jeden Mittwoch um 13:37 Uhr findest Du hier eine Rückschau auf die Links, die ich in der vergangenen Woche via Social Media geteilt habe. Diesmal geht es um gleich drei peinliche Missgeschicke, doppeltes Spiel beim Leistungsschutzrecht, unverhofft erhaltenes Geld, Datenkraken und Impfgegner.

  • Autoschlüssel vergessen: Höhlenforscher wird wieder zurück in Höhle getragen
    Zitat: “Dumm gelaufen! Weil er offenbar seinen Autoschlüssel in der Höhle liegen gelassen hat, muss der eben erst gerettete Höhlenforscher wieder an den Unfallort in 1000 Metern Tiefe zurückgebracht werden. Dies bestätigten mehrere an der Aktion beteiligte Helfer. „Jungs, ich glaub’ mein Autoschlüssel liegt noch da unten“, bemerkte der Forscher kurz nach Erreichen der Oberfläche. „Das ist jetzt natürlich ganz blöd.“ Erst wurde überlegt, einen Schlüsseldienst zu holen um das neben der Höhle geparkte Auto aufzubrechen. Allerdings liegt der Eingang zur Riesending-Höhle so abgeschieden, das dieser eine Stunde allein für die Anreise gebraucht hätte.”
  • Peinliche Panne bei RTL: Werbespot ohne jeglichen WM-Bezug im Fernsehen ausgestrahlt
  • Heillos verklemmt
    Ein amerikanischer Student ist in Tübingen im Betonmodell einer Vagina stecken geblieben. Der Artikel in der Süddeutschen dazu ist pures Gold, ich lachte sehr.
  • Springers doppeltes Spiel beim Leistungsschutzrecht
    Es wird allmählich immer deutlicher: Springer will Google mit dem Leistungsschutzrecht gezielt schädigen und die Konkurrenz auf dem Printmarkt gleichzeitig mit dem Zukauf anderer Suchmaschinenanbieter über die Online-Flanke schwächen.
  • Besuch bei den Impfgegnern
    Aus Neugier einfach mal einer Facebook-Gruppe namens “Impfen NEIN danke” beitreten und sich wiederfinden in einer Welt von sehr geschlossenen Weltbildern, Verschwörungstheorien und gefährlichem Halbwissen. Nicht schön.
  • Buzzfeed is watching
    Hier listet mal jemand auf, was sich populäre Seiten wie zum Beispiel Buzzfeed alles über ihre Nutzer merken. Beeindruckend auch die besondere Auswertemöglichkeit der mittlerweile wieder so beliebten “Welcher Serienheld/Action-Star/Cartoon-Charakter bist Du?”-Quizze.
  • Spending the Stephen King Money
    Emiliy Schultz hat vor acht Jahren ein eBook veröffentlicht. Unter dem gleichen Titel kam später ein Buch von Stephen King heraus und deswegen gehen jetzt die Verkaufszahlen und -erlöse durch die Decke. In diesem Tumblr erzählt Emily, wie sie ihr Geld ausgibt.
  • Germany now produces half of its energy using solar
    Mehr als 50% des deutschen Strombedarfs kommen rechnerisch aus Solarzellen. Das ist Weltrekord, vor allem in einem Land mit so wenig Sonne. Laut dem Artikel leben 90% der Menschen weltweit in Ländern mit mehr Sonnenschein. (Womit wir im Übrigen auch wieder beim Windstrom-Exportweltmeister Dithmarschen wären, aber das ist eine andere Geschichte.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.