Leute, die ich nicht fotografiert habe (19)

Ein Blechschild mit einem durchgestrichenen Fotoapparat und der Aufschrift 'Fotografieren verboten'
Fotografieren verboten (© J. Halstein, CC BY-NC-SA 2.0)

Die beiden ca 20-jährigen Jungs, die kürzlich im Aldi völlig mit der Bedienung des Pfand-Automaten überfordert waren. An und für sich ist das nicht weiter schwer, denn die Bedienungsanleitung steht ja auf dem Gerät: Flasche mit dem Boden zuerst in die Öffnung schieben, warten, Bon mitnehmen, an der Kasse auszahlen lassen und fertig. Für diese beiden Spezialexperten offenbar eine besondere Herausforderung, denn sie schoben die Flaschen falsch herum, zu schnell und teils ohne Etikett in den Automaten. Sie brauchten also pro Flasche gefühlt vier Minuten, bis sie richtig eingescannt war. Und natürlich hatten sie in der ganzen Zeit, in der sie noch nie einen Einwegpfandautomaten bei Aldi bedient haben, ununterbrochen Flaschen gesammelt, die genau JETZT abgegeben werden mussten. Das wiederum versetzte den armen Menschen sehr in Rage, der sich extra ausgesprochen beeilt hatte um auf dem Parkplatz an mir vorbei (und mit einem Blick wie Indiana Jones in “Tempel des Todes” wenn er seinen Hut unter der Felstür durchzieht) in letzter Sekunde durch die Automatiktür zu hechten, damit er nicht hinter mir warten musste. Denn all seine Mühen waren ja nun umsonst – er musste hinter diesen beiden Intelligenzbestien warten. Seeeehr lange.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.