Tag 10 – Langsam Abschied nehmen

An unserem letzten Tag sind Thorsten und ich noch mal raus nach Jersey Gardens gefahren. Thorsten wollte die Reebocks umtauschen, weil er sich wohl doch eine Nummer zu klein gegriffen hatte. Eigentlich eine einfache Sache, rein, tauschen raus – eine Stunde sind wir wieder da.

Sah auch ganz gut aus für uns, wir standen rechtzeitig nach 20 Minuten wieder an der Bushaltestelle, der Bus kam, wir stiegen ein und als ich die Tickets lösen wollte, sagte der Fahrer uns, dass der Bus gar nicht nach New York fährt. Stand aber so auf dem Plan. Auf meine Frage, wann denn wohl der Bus nach New York käme, sagt er, das sei nicht sein Problem, ich möge doch bitte die Schilder lesen. Wie sich herausgestellt hat, kam der andere Bus 200m hinter “unserem” (sprich dem falschen) und nachdem niemand an der Haltestelle stand, ist er einfach weiter gefahren. Wir hatten also gute anderthalb Stunden Zeit, die wir prima im Food Court verbracht haben. (Cajun Grill – lecker Südstaatenfutter)

Mit dem zweiten Bus hatten wir einen Mords-Spaß, denn der stand in einem Stau wie ihn die Menschheit bislang nicht gesehen hat. Von der Mautstelle gleich nach der Ausfahrt Jersey Gardens bis zu der Mautstelle vor dem Tunnel. Und dann noch mal Hochbetrieb am Port Authority Bus Port. Alles in allem waren wir fast vier Stunden unterwegs.

Auf unseren letzten Tag sind wir noch mal lecker zu American Burger & Co und haben uns danach getrennt, weil wir alle unterschiedliche Sachen erledigen wollten. Marco wollte zurück ins Hotel, hat sich aber versehentlich von seinen letzten zwei Dollars ein Ticket für den PATH-Train gekauft. Letztlich ist er also durch die halbe Stadt gelaufen und kam nahezu zeitgleich mit uns im Hotel an.

Thorsten und Tina wollten noch mal zum Times Square zum Toys ‘R’ Us und ich habe mir bei Macy einen Traum von einem Anzug zugelegt. Hat mich gut zwei Stunden und 190 € gekostet, aber die haben sich gelohnt, so viel steht fest.

Wir haben den Tag schließlich mit Koffer packen und dergleichen ausklingen lassen.