Jörn Schaars feines Blogger-Gewinnspiel

Zur Feier des Tages legt der Onkel ein schönes Gewinnspiel für Blogger auf. Die Regeln sind denkbar einfach:

  • Schreib in Deinem Blog einen Artikel über dieses Gewinnspiel
  • Setze einen Link auf diesen Artikel und auf einen Filmschauplatz Deiner Wahl.
  • Sag per Kommentar und echter Email-Adresse unter diesem Artikel bescheid, dass Du dabei bist.

Teilnahmeschluss ist der 30. April 2009. Jeder Teilnehmer hat die gleichen Gewinnchancen. Die Mehrfachteilnahme von verschiedenen Blogs erhöht die Gewinnchance. Je mehr Deiner Lose im Topf sind, desto höher ist die Chance gezogen zu werden, völlig klar. Ich wähle die Gewinner aber ausdrücklich NICHT danach aus, wer die meisten Blogs zu Teilnahme benutzt. Über die Gewinner entscheidet einzig das gute alte “Zettel im Hut”-Verfahren.

Und natürlich gibt es auch etwas schickes zu gewinnen: Unter allen Teilnehmern verlose ich insgesamt 10 Reisegutscheine über jeweils 55 € von eurosun.de und diverse Promomaterialien von Dr. Oetker (hier: Kühlschrankmagneten mit eingebautem Notivblock) als Trostpreis.

Mitmachen darf jeder, der ein eigenes Blog hat und natürlich dürfen auch andere BloggerInnen zum Mitspielen aufgefordert werden.

P.S.: Trackbacks und Pingbacks sind ausgeschaltet, ich brauche Eure Mail-Adressen in Euren Kommentaren, damit ich die Gewinner benachrichtigen kann. Die Email-Adressen werden ausschließlich für eine eventuelle Gewinnbenachrichtigung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Außerdem sind die Email-Adressen außer für mich für niemanden sichtbar.

7 comments on Jörn Schaars feines Blogger-Gewinnspiel

  1. In der Kategorienliste rechts, gibt es eine Kategorie “NY Filmschauplätze”. Da sind verschiedene Filme aufgelistet, die in New York spielen. Teilnahmebedingung ist, dass Du einen Schauplatz aussuchst, der Dir gefällt und von Deinem Blog aus verlinkst.

  2. Da halte ich es wie die Monty Pythons: Jeder nur ein Kreuz. Aber nachdem ja offensichtlich noch einige Gutschein übrig bleiben werden, gibt es demnächst eine Neuauflage. Oder was ganz was anderes.

    Jörns neuester Blog-Eintrag: Plakat und Graffiti (2)

Kommentare sind geschlossen.