Indiana Jones 5 in Planung?

Da musste ich selber doppelt hinsehen: Gerade ist Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels in die deutschen Kinos gekommen, da spricht Alt-Meister George Lucas schon über einen möglichen fünften Teil.

Bei Fox News sagte der Regisseur während der Filmfestspiele in Cannes, dass er sich durchaus einen fünften Teil, dann aber mit dem Jung-Talent Shia LeBeouf, vorstellen könne in dem Harrison Ford ein Comeback a la Sean Connery in Teil drei haben könne.

Er stellte außerdem klar, dass dieser Gedanke nichts mit dem doch recht fortgeschrittenen Alter des Herrn Ford (65) zu tun habe, denn der sei schließlich noch sehr agil und sehe abgesehen davon “besser aus als vor 20 Jahren”.

Ja, das ist ein sensationelle Neuigkeit, aber wenn wir uns mal überlegen, wie viele Jahre (und Drehbuchautoren) ins Land gegangen sind, bis endlich mit den Dreharbeiten begonnen werden konnte, hält sich meine Begeisterung vorerst in Grenzen. Zumal Lucas, wie er selber sagte, bislang noch nicht mit Spielberg und Harrison Ford gesprochen hat.

(via)