Ich podcaste jetzt

Geboren ist die Idee auf der re:publica. Ich möchte ein wenig podcasten und seit der letzten re:publica habe ich auch ein Konzept dafür:

Steckdosen sind auf den klassischen Nerd-Veranstaltungen ein rares Gut. Gleichzeitig ist eine Steckdose aber ganz oft auch ein Ort der Kommunikation: Man trifft sich zunächst einmal, um seine Gadgets aufzuladen. Dabei kommt man fast zwangsläufig ins Gespräch und diese Gespräche sind oft so interessant, dass man sie zumindest für die Nachwelt konservieren will.

In meinem Fall will ich solche Gespräche unter Umständen auch mal teilen und daher feiert heute mein neuer Podcast “Steckdosengespräche” seine Premiere.

Erster Gast ist der Pottblogger. Anhören kannst Du Dir den fertigen Podcast hier.

2 comments on Ich podcaste jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.