Geschafft!

Mein Umzug von Lahnstein nach Kiel ist nach 1.300 gefahrenen km und Dutzenden Stunden Arbeit geschafft. Beinahe.

Die Möbel und die Kisten sind jetzt alle in Kiel. Bis auf die Sachen, die entweder nicht mehr ins Auto gepasst haben oder die ich gerne meinem Nachmieter übergeben würde. Dank dem schier unermüdlichen Einsatz meiner Familie, Scholli und nicht zuletzt von Christoph und Dani hat alles fast reibungslos funktioniert. Probleme gab es natürlich auch:

1. Ist jetzt bei Boykes Passat “Kunigunde” die Batterie tiefentladen, weil ich vor lauter Übernächtigung nicht mehr gemerkt habe, dass das Licht an ist, als ich den Wagen abgestellt habe.
2. Wurde mir ein Verkehrsschild “Parken auf dem Gehweg” geklaut.
3. Habe ich ab-so-lut keine Lust, die ganzen Kisten auszuräumen.

Aber dafür habe ich jetzt eine eigene Wohnung mit nagelneuer Einbauküche, Dielenboden und allem, was mein kleines Herz begehrt. Außer Vorhängen, darum muss ich mich noch kümmern. Ach ja, und einen Kleiderschrank brauche ich auch. Ich glaube, die Mittagspause verbringe ich bei IKEA.