Ge-irgendwas-t

Ein ganz nettes Stöckchen wird gerade mal wieder durch die Blogs geworfen. Ich hab’s die Tage irgendwann bei Heuni gesehen und bitteschön, hier sind meine Ergebnisse.

Gelesen: Hauptsächlich dienstlichen Kram wie Emails, Angebote und Rechnungen. Viel zu wenig Zeitung und seit gestern ein neues Buch: “Zombie Survival-Guide”. Soll angeblich lustig sein, ist es bislang noch nicht.

Gesungen: Da Vinci’s Notebook – Enormous Penis

Gehört: P!nk – Raise Your Glas

Gesehen: Tagesschau.

Getrunken: Bier.

Gegessen: Kartoffelchips

Gekocht: Zucchini-Käse-Sahne-Weißwein-Sauce zur Pasta

Gefreut: Über das neue DVD-Regal

Geknipst: Ein blödes Plakat.

Gelacht: Beim Rumalbern mit der Herzdame

Geärgert: Über irgendwelche Kunden aus dem automobilen Vorhof der Hölle

Genäht: Noch nie, glaube ich. Ich erinnere mich, dass ich irgendwann mal aus Verzweiflung ein Loch in einer Socke getackert habe, aber das ist auch schon alles in der Richtung…

Gekauft: Zwei Bücher, eine DVD und einen Song als MP3.

Gespielt: Bejeweled Blitz

Gefeiert: Einweihungsparté in der gemeinsamen Wohnung

Gefühlt: Nicht mehr: Meine Hände nach der Mini-Radtour zur Arbeit heute Morgen.

Wer will noch nicht, wer hat noch mal?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.