Fire Island

Fire Island ist eine kleine Insel in der Gegend von Long Island. Im 17. Jahrhundert war dort eine Walfangstation, heute ist Fire Island ein beliebtes Ausflugsziel.

Man erreicht Fire Island grundsätzlich ganz gut mit dem Auto, dazu muss man allerdings einen ziemlichen Umweg fahren. Einfacher ist es, von Long Island aus eine der 15 Fähren zu benutzen. Das bietet sich ohnehin an, weil weite Teile von Fire Island unter Naturschutz stehen. Die Fahrt dauert etwa eine halbe Stunde und kostet für die Hin- und Rückfahrt 12,50 $. Auf Fire Island gibt es neben Stränden und Wäldern unzählige Freizeitangebote, gute Restaurants und Clubs.

Im Film:

In “Love Vegas” schmeißt Joy (Cameron Diaz) ihren Job und so ziemlich alles hin, nachdem sie verstanden zu haben glaubt, dass Jack (Ashton Kutcher) sie nur geheiratet hat, um an die gemeinsame Kohle zu kommen. Wegen eines alten Erinnerungsfotos findet Jack heraus, dass der Leuchtturm auf Fire Island ihr Lieblingsplatz ist. Er fährt hin und macht ihr einen echten Antrag und – Awwww! – Happy End im Sonnenuntergang am Strand.

Mehr Infos über Fire Island, die Freizeitangebote, Fähr-Fahrpläne und auch über Hotels und Pensionen findest Du auf fireisland.com. Wenn es Dir speziell um den Leuchtturm geht, bis Du hier sehr gut aufgehoben.