Einmarsch der Athleten

Es ist so weit. Heute ist der große Tag, an dem die beiden heroischen Athleten mit Ihrer Vorbereitung beginnen. Ihre Vorbereitung für DAS sportliche Top-Event, das in diesem Jahr überhaupt nur stattfinden kann. Olympia war gestern. Letztes Jahr, um genau zu sein. Handball-WM ist ein kleines Licht dagegen und selbst die Kieler Woche, fernab jeglicher Parties und Konzerte das größte Segelevent der Welt, stinkt gegen dieses internationale Top-Event völlig ab.

Bevor ich nun endlich verrate, um welches wichtige Event es sich handelt und wer die beiden Athleten nun tatsächlich sind, ein wenig dramatische Musik:

So. Wo war ich?

Ach ja, internationales Leistungssport-Top-Event allererster Kajüte:

Das 4. Kieler Entenrennen!

Und hier sind die Athleten. Darf ich vorstellen?

Die Top-Favoriten für das Entenrennen 2009
Struppi und Klaus (v. l.)

Struppi und Klaus sind die beiden extrem durchtrainierten Kandidaten, die in diesem Jahr die Konkurrenz hinter sich lassen werden. Heute sind sie im Trainingslager eingetroffen und werden die nächsten Wochen für intensives Training nutzen. Die nächsten Tage stehen ganz unter dem Zeichen der Trainingsplanerstellung. Bestimmung der Laktatwerte, Entwicklung eines Ernährungs- und Trainingsplans sowie einige Tage Freizeit stehen auf dem Plan.

Struppi und Klaus werden ihre freie Zeit nutzen und sich ein wenig einleben, bevor der harte Trainingsalltag beginnt.

Bis zum Startschuss am 10. Mai gilt es, die Athletik der beiden Renn-Enten und die Schnellkraft entscheidend zu verbessern. Mit ausgeklügelten Trainingsmethoden wird ein optimaler Fortschritt gewährleistet, sodass der Gesamtsieg in diesem Jahr in greifbare Nähe rückt.

“Sowohl das Trainingskonzept als auch der diesjährige Trainerstab stimmen mich extrem zuversichtlich; wir stehen am Anfang von etwas ganz großem”, ist Chef-Trainer Jörn Schaar überzeugt.

Wir dürfen also gespannt sein, was uns dahingehend noch erwartet.

2 comments on Einmarsch der Athleten

Kommentare sind geschlossen.