Die Lehren des Wochenendes (14)

Was ich am vergangenen Wochenende im Kundenauftrag gelernt habe:

  • Wenn man in Kiel Hbf schon 13 Minuten Verspätung hat, erreicht man den Anschluss nach Bremen nicht mehr und muss in einem Bummelzug einem Pärchen zwei Stunden lang bei der Diskussion über die Menge getrunkenen Alkohols von gestern Abend lauschen.
  • Bremen-Siofok dauert mit dem Bus 27 Stunden.
  • Nach den Abfahrtszeiten des örtlichen ÖPNV befragte Ungarn kennen sich aus: “Well, it should be 17.38 but this is Hungary, so maybe ten minutes.”
  • Selbst wenn ich eine richtige Kamera dabei habe, mache ich a) schlechte und b) zu wenig Fotos.
  • Die Discoboys gehen live richtig gut ab.
  • Im dritten Stock des Palace in Siofok ist eine Tabledance Bar.
  • Zwei mal 15 ist auch 30. (Ja, mehr Kryptik in Blogeinträgen!)
  • Partyschiff auf dem Balaton ist eine gute Idee.
  • Gute Outtakes in 90 min. Material zu finden ist nicht ganz einfach. Kommen aber am Wochenende. Hoffe ich.
  • “Der Ungar an sich ist eher unfreundlich, vor allem wenn er in der Gastronomie arbeitet.” (Reiseleiter-Zitat)
  • Unmengen Alkohol an zwei Tagen in Folge bereiten Probleme mit der Artikulation.
  • Terminal 1 und 2 am Flughafen Budapest liegen ca. 8 Autobahn-Kilometer voneinander entfernt.
  • Ich bin zu alt für den Scheiß.

😉