Die Ente hat einen Namen

Mit einer Woche Verspätung kann ich nun endlich die Gewinner meines kleinen “Taufe die Ente”-Spiels bekanntgeben. Bitte entschuldige, dass das nun doch so lange gedauert hat, aber ein Trip nach Göppingen und ein nicht zustandegekommener erster Preis haben mir da einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht.

Sei’s drum, jetzt kommen wir also zur Ergebnis-Bakanntgabe. Zur Erinnerung: Unter allen Teilnehmern werden 3×10 MP3-Downloads von Musicmonster.FM verlost, außerdem lasse ich was von Amazon springen und wegen der Verzögerung habe ich mich dazu entschlossen, noch einen weiteren Preis zu stiften: 2 Sanifair-Bons, die noch fast ein Jahr gültig sind. Es geht also um Preise im Gesamtwert von fast 28 Euro. Hut ab.

Zu den Regularien für die Verlosung: Die MP3-Gutscheine und die beiden Sanifair-Bons werden unter allen Teilnehmern verlost. Dabei gilt ein Doppelgewinn-Ausschluss, weil die Auslosung mit Hilfe von random.org durchgeführt wird, könnte es theoretisch sein, dass alle Preise auf einen Gewinner fallen und das wäre ja blöd. Der Doppelgewinn-Ausschluss bezieht sich natürlich auch auf den ersten Platz, der den Namen der Renn-Ente bestimmt.

Der Gewinner der beiden Sanifair-Bons ist: MikeKiel

Jeweils 10 MP3-Downloads bei MusicMonster.FM gewinnen: Daniel, Torben und Exilkieler.

Was den Namen der Ente angeht, halte ich es für einen Segen und einen Fluch zugleich, eine zweiköpfige Jury berufen zu haben. Wir konnten uns nämlich nicht einigen. Deswegen wird der erste Preis, ein 15 €-Gutschein von Amazon.de, geteilt. Jeweils einen 10 €-Gutschein von Amazon.de erhalten Sascha und Lisbeth.

Meine Renn-Ente 2010: Teichkind Duckmar

Und damit heißt die Ente von nun an: Teichkind Duckmar.

Der Versand aller Gutscheine erfolgt per Mail, von daher bräuchte ich bitte Eure Email-Adressen per Twitter-DM, Facebook-Nachricht oder über Skype. Da ich MikeKiel vermutlich in den nächsten Tagen ohnehin beim Mittagessen sehen werde, bringe ich die Sanifair-Bons einfach mit.

Vielen Dank allen Teilnehmern für’s mitmachen, ich werde Euch in gewohnt gründlicher Art und Weise über den Trainingsverlauf und über das Rennen an sich berichten.

2 comments on Die Ente hat einen Namen

Schreibe einen Kommentar zu Daniela Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.