Dat is' en Dampfmaschin'…

Schon seit zwei Tagen hört man den ganzen Tag das hupen, pfeifen und tröten der zahlreichen Dampfmaschinen, die sich derzeit rund um die Hörn tummeln. Hat der Onkel heute mal schön einen Blick drauf geworfen.

Grundsätzlich bin ich ja kein ausgewiesener Fan von Dampfmaschinen. Technische Gerätschaften, die rattern, klappern und aus denen Dampf raus kommt, sind nach meiner Wahrnehmung kaputt und nicht interessant.

Aber wo Dampfmaschinen sind, da sind ja auch immer Fressbuden und Konsorten. Da ich immer noch diäte und die bestesten Eltern der Welt beim letzten Besuch gefühlte 20 kg Kartoffeln da gelassen haben, bin ich aber heldenhaft an den ganzen Leckereien vorbei geschlendert.

Klick=großBeim Vorbeischlendern bin ich dann auch auf einen der haarsträubensten Rechtschreibfehler der Welt gestoßen: Schreiben die doch tatsächlich “Schaarhörn” auf das Plakat.

Dabei müsste das doch “Schaar, Jörn” heißen.

Es ist aber auch schwierig, gutes Personal zu finden…