Bundestagspräsident Lammert kritisiert ARD & ZDF


(DirektLammert)

Hat ein bisschen was von “Buhä, wir wollen aber auch mal ins Fernsehen, wenn wir schonmal alle da sind.” aber Lammert hat natürlich recht. Wenn die Queen Geburtstag hat, senden ARD und ZDF ein 1:1 identisches Programm von sechs Stunden Militärparaden und leisten sich dabei allerdings jeweils einen eigenen Kommentator, bzw. gleich je ein Kommentatoren-Duo.

Und dann kommt der frisch gewählte Bundestag zu seiner ersten Sitzung zusammen und keiner erzählt darüber? Das ist schon nicht so 100%-ig in Ordnung, wenn ARD und ZDF sich unisono raushalten. Wenn der Geburtstag der Queen simultan auf den beiden Hauptsendern der öffentlich-rechtlichen übertragen werden muss, um die Grundversorgung mit Information zu sichern, dann sollte wenigstens ein Sender sich dieses Ereignisses annehmen.

(via MussuSehen)