Brooklyn Bridge Park

Der Brooklyn Bridge Park liegt, wie der Name schon sagt, in unmittelbarer Nähe der Brooklyn Bridge. Von dort aus hat man einen hervorragenden Ausblick auf die Südspitze Manhattans und buchstäblich um die Ecke gibt es leckeres Eis und ganz hervorragende Pizza. Zum Park gehört auch der Empire Fulton Ferry State Park.

Es gibt eine Bürgerstiftung, die sich dafür einsetzt, den Brooklyn Bridge Park zu einem, so wörtlich, Weltklasse-Park zu machen. Seit 25 Jahren wird an diesem hehren Ziel jetzt schon gearbeitet. Entweder gibt’s da viel mehr zu tun, als die alle gedacht haben, oder die Stiftung muss dringend ihren Slogan ändern. 🙂

Wie auch immer, jeder der im Sommer in New York ist – also zwischen dem 7. Juli und dem 1. September – der sollte sich die Open Air-Kinoveranstaltungen nicht entgehen lassen. Ab 18 Uhr gibt es Livemusik und nach Sonnenuntergang wird ein Film gezeigt. Wie immer gilt: Frühes Erscheinen sichert die besten Plätze.

Wegbschreibung: U-Bahnen A oder C bis High Street und dann immer bergab.

Im Film:
In Roman Polanskis “Der Gott des Gemetzels” gibt es am Anfang und am Ende des Films jeweils eine kurze Szene, die im “Pier 1” genannten Teil des Parks spielt. Wir sehen aus der Entfernung und ohne Ton, wie sich zwei Jungs streiten und einer dem anderen mit einem Stock ins Gesicht schlägt. Am Ende des Films scheinen sich die beiden wieder zu vertragen. Eine ausführliche Kritik gibt es hier. Mit der Bestellung über den Link auf der rechten Seite unterstützt Du den besten New York-Reiseführer im ganzen Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.