Skip to content

Schlagwort: Nerdkram

Morgen: Wie klingt Dein Tag? XXI

Morgen ist es soweit: Der einundzwanzigste “Wie klingt Dein Tag?”-Tag steht vor der Tür. Hier sind noch einmal die Regeln:

  1. Nimm mit Deinem Smartphone die Geräusche auf, die Deinen Tag am besten repräsentieren. (Stadionbesuch, Strandtag, Zoo, Arbeit, ÖPNV etc.)
  2. Du kannst, musst aber nicht zwingend etwas zu den Geräuschen sagen.
  3. Die Aufnahme sollte mindestens 30 Sekunden lang sein. Damit man einen guten Eindruck von Deinem Tag bekommt, kannst Du auch mehrere Orte nacheinander aufzeichnen. (z. B. die Fahrt im Bus und das anschließende Aussteigen oder Zug, Büro, Kantine direkt hintereinander)
  4. Beachte die dabei Urheberrechte an Musik und Filmen sowie die Persönlichkeitsrechte der Menschen in Deinem Umfeld.
  5. Ich habe Intro (MP3, 205 KB) & Outro (MP3, 220 KB) gebastelt, die für “Wie klingt Dein Tag?” ohne Rücksprache und Namensnennung benutzt werden dürfen. Wenn Du möchtest, schneide die beiden Soundfiles einfach vorne und hinten an die Geräusche Deines Tages ran.
  6. Lade Deine Geräuschkulisse in Dein Blog hoch, schreibe einen kurzen Text dazu und veröffentliche es im Lauf des 8. Mai. Fotos machen das Ganze plastischer, sie sind aber optional.
  7. Sag in den Kommentaren unter diesem Artikel bescheid, wo im Internet Deine Aufnahmen zu finden sind, damit ich sie hier im Blog sammeln kann.
  8. Erzähle anderen davon (via Twitter, Facebook o.ä.), je mehr mitmachen desto besser wird es ja.
2 Comments

Morgen: Wie klingt Dein Tag? XX

Morgen ist es soweit: Der zwanzigste “Wie klingt Dein Tag?”-Tag steht vor der Tür. Hier sind noch einmal die Regeln:

  1. Nimm mit Deinem Smartphone die Geräusche auf, die Deinen Tag am besten repräsentieren. (Stadionbesuch, Strandtag, Zoo, Arbeit, ÖPNV etc.)
  2. Du kannst, musst aber nicht zwingend etwas zu den Geräuschen sagen.
  3. Die Aufnahme sollte mindestens 30 Sekunden lang sein. Damit man einen guten Eindruck von Deinem Tag bekommt, kannst Du auch mehrere Orte nacheinander aufzeichnen. (z. B. die Fahrt im Bus und das anschließende Aussteigen oder Zug, Büro, Kantine direkt hintereinander)
  4. Beachte die dabei Urheberrechte an Musik und Filmen sowie die Persönlichkeitsrechte der Menschen in Deinem Umfeld.
  5. Ich habe Intro (MP3, 205 KB) & Outro (MP3, 220 KB) gebastelt, die für “Wie klingt Dein Tag?” ohne Rücksprache und Namensnennung benutzt werden dürfen. Wenn Du möchtest, schneide die beiden Soundfiles einfach vorne und hinten an die Geräusche Deines Tages ran.
  6. Lade Deine Geräuschkulisse in Dein Blog hoch, schreibe einen kurzen Text dazu und veröffentliche es im Lauf des 8. April. Fotos machen das Ganze plastischer, sie sind aber optional.
  7. Sag in den Kommentaren unter diesem Artikel bescheid, wo im Internet Deine Aufnahmen zu finden sind, damit ich sie hier im Blog sammeln kann.
  8. Erzähle anderen davon (via Twitter, Facebook o.ä.), je mehr mitmachen desto besser wird es ja.
1 Comment

JSFP151: Schaarsilou-Feedback und so

Ich blicke zurück auf das Feedback zu meiner 150. Episode, die ja nun deutlich anders war, als JSFP sonst klingt. Außerdem wird es mal wieder ein wenig technisch, der Wohnwagen hat endlich ein neues Zuhause und wir waren im Kino. Was sonst noch war, hörst Du in dieser Episode. 🙂

 

Dauer: 0:35:06

Kurze Vorbemerkung: Im Podcast spreche ich davon, dass man die verlinkten Podcasts über den Podlove-Subscribe-Button mit einem Klick abonnieren kann. Das ließ sich technisch leider doch nicht umsetzen, weil offenbar nur ein Subscribe-Button zur Zeit funktioniert. Will sagen: Alle Buttons haben immer auf einen der verlinkten Podcasts gezeigt und das bringt ja auch nix. Deswegen habe ich die Buttons nachträglich entfernt und nur den meiner Hörempfehlungs-Kuration bei fyyd.de stehen gelassen. Jetzt müsst Ihr die Podcasts manuell über den Feed abonnieren wie in der Steinzeit und das tut mir sehr leid für Euch. 😉

Shownotes:

 

Ähnliche Episoden:

Das Kleingedruckte:

Diese Episode vom Jörn Schaars feiner Podcast wurde am 01.04.2017 aufgenommen. Veröffentlicht am 01.04.2017 von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported-Lizenz. Intro und Outro habe ich aus dem Song "Jenny's Theme" von Jason Shaw zusammengeklöppelt, der das "No Fees. No ©opyright Hassles. Incredibly Free." anbietet. Mit "Partnerlink" gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon. Für jeden Einkauf über so einen Link erhalte ich eine kleine Provision, Du zahlst deswegen nicht mehr.

Leave a Comment

Lieblingstweets im März 2017 (Teil 2)

Es waren einfach zu viele verdammt gute Tweets in der ersten Hälfte des Monats, deswegen habe ich mich dazu entschieden, die Lieblingstweets in diesem Monat in zwei Teilen zu veröffentlichen. Teil 1 ist sein dem 19. März online, heute folgt nun Teil 2. Das wird aber keine dauerhafte Einrichtung werden, ich werde in Zukunft wieder genauer hinsehen und mich wieder auf mein ursprüngliches Ziel besinnen, nur die besten 20 Tweets eines Monats zu veröffentlichen. Die Lieblingstweets anderer Leute werden vermutlich auch in diesem Monat wieder von der sehr hervorragenden Anne Schüßler kuratiert, lassen Sie sich das bitte nicht entgehen!

Special-Edition: Essen & Co.:

Bonustrack:

Leave a Comment

JSFP150: Der perverse YoutuberInnen-Prank (geht schief! Anzeige!)

Leute, es ist soooo krass wie Ihr meinen Podcast seit 150 Episoden abfeiert, Ihr seid zu Recht meine kleinen Schaarsis und gebt mir superviel Kraft für das was ich liebe. Heute geht es nur um Euch und darum, wie ich Euch für Eure ganze positive Energie danken kannn die ihr mir immer am schicken seid. Ich will nicht zu viel verraten, hört den Podcast, gebt mir einen Dauemen hoch (am besten auch bei itunes!!) und guckt in mein Blog!

 

Dauer: 0:09:55

 

Meine Community ist die Besten!

 

 

Für Schaarsilou- & Buttonbesteller*innen:

  • Bitte fülle das Bestellformular vollständig aus, Du bekommst so schnell wie möglich eine Bestellbestätigung mit der Gesamtsumme per Email.
  • Bestellungen gehen nur nach Geldeingang per Vorkasse raus, Versand ist immer Samstags bis nichts mehr da ist. Bei großem Interesse kann ich noch weitere Schaarsilou-Flaschen und/oder Buttons produzieren lassen.
  • Schaarsilou wird als Paket per DHL verschickt, einzelne Buttonsets im Polsterumschlag mit der normalen Briefpost.
  • Deine Adressdaten aus dem Formular benutze ich ausschließlich für die Abwicklung Deiner Bestellung, sobald sie verschickt ist, lösche ich sie.

 

Ähnliche Episoden:

Das Kleingedruckte:

Diese Episode vom Jörn Schaars feiner Podcast wurde am 21.03.2017 aufgenommen. Veröffentlicht am 26.03.2017 von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported-Lizenz. Intro und Outro habe ich aus dem Song "Jenny's Theme" von Jason Shaw zusammengeklöppelt, der das "No Fees. No ©opyright Hassles. Incredibly Free." anbietet. Mit "Partnerlink" gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon. Für jeden Einkauf über so einen Link erhalte ich eine kleine Provision, Du zahlst deswegen nicht mehr.

Leave a Comment