Zum Inhalt springen

Jörn Schaars feine Seite Beiträge

Totonno’s

Die älteste durchgehend in Familienbesitz befindliche Pizzeria der USA. Slogan: “Only God makes better pizza”

Hauptfiliale:
1524 Neptun Ave, Coney Island (Brooklyn)
Öffnungszeiten: Sonntag – Donnerstag 12.00 – 23.00, Freitag und Samstag 11.00 – 23.00
Wegbeschreibung: Nimm den D-Train bis zur Stillwell Avenue. Wenn Du aus dem Bahnhof raus kommst (Ausgang “Surf Ave”) biege rechts um die Ecke und gehe die Stillwell Ave entlang. Nach etwa 400 m geht es links in die Neptun Avenue. Nach weiteren 400m bist Du da. Es gibt auch noch einen anderen Subway-Ausgang, den zur Mermaid Ave. Der liegt etwas günstiger, weil Du Dir ungefähr 200 m Weg sparst.
Zahlungsweise: nur bares

Der Slogan stimmt, die Pizza ist wirklich unglaublich lecker und dazu günstig. Aber die Bedienung ist sensationell unfreundlich. Ein echter Geheimtipp: Wenn schon Leute draußen stehen und warten, frag einfach, welche Gruppe als letzte angekommen ist und warte bis Du an der Reihe bist.

Weitere Filialen:
1544 2nd Ave zwischen 80th u 81st Str.
Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag 12.00 – 23.00, Freitag und Samstag 12.00 – 1.00
Wegbeschreibung: 6-Train bis 77th Street
Zahlungsweise: Kreditkarten, bares

Hier soll der Service besser sein. Die Pizza auch. Aber hier rennen wohl auch viele Kinder herum. Die Speisekarte auf menupages.com.

462 2nd Ave @ 26th Str.
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 11.00 – 23.00, Freitag bis Sonntag 11.00 – 24.00
Wegbeschreibung: 6-Train bis 23rd Street
Zahlungsweise: Kreditkarten, bares

Wie oben, nur ohne die vielen Kinder. Auch hier gibt es eine Speisekarte auf menupages.com.

Kommentare geschlossen

1849

Diese Bar im East Village ist ein guter Platz um die nächtliche Party zu starten und um in Fahrt zu kommen. Auch schön zum Leute gucken.

183 Bleeker Str. @ Macdougal Str.
Öffnungszeiten: 12.00 – 4.00 täglich
Happy Hour: 12.00 – 20.00
Wegbeschreibung: F-, V-, A-, C-, E-Train bis West 4th Street, die 6th Ave. (Ave of the Americas) runterlaufen Richtung Süden. Am Father Demo Square links in die Bleeker Str. abbiegen und noch etwa 50 m laufen. Das 1849 ist dann auf der linken Seite.
Zahlungsweise: Bares

Abends ist es da immer ziemlich voll, daher am besten noch zur Happy Hour da sein und gegebenfalls auch schon mal einen kleinen Happenpappen machen. Dann kriegt man nämlich auch einen Sitzplatz und kann sich schön die Leute auf der Bleeker Str. begucken.

Kommentare geschlossen

Loreley

Diese deutsche Kneipe liegt in der Lower Eastside und ist unter New Yorkern ziemlich beliebt.

7 Rivington Str. zwischen Bowery Str. und Chrystie Str.
Wegbeschreibung: N-, R-Train bis Prince Str. oder 6-Train bis Spring Str. Am einfachsten ist es aber, wenn Du den J-, M- oder Z-Train bis Bowery Str. nimmst. Geh die Bowery Richtung Süden (Die kleine Parkanlage sollte rechts von Dir sein!) bis Du zur Rivington Str. kommst. Von der Kreuzung bis zur Loreley sind es noch höchstens 100m.

Öffnungszeiten: Montag 12.00 – 24.00, Dienstag bis Freitag 12.00 – 2.00, Samstag 13.00 – 2.00, Sonntag 13.00 – 22.00

Zahlungsweise: bares

Du kannst in der Loreley auch essen. Das ist aber eher teuer, wie der Blick auf die Speisekarte auf menupages.com beweist. 7 $ möchte ich selbst in New York nicht für eine Currywurst ausgeben.

Im Erdgeschoss findet sich eine nette Bar, ein paar Tische und hinten raus sogar ein Biergarten. Dafür gibt es allerdings immer eine ziemlich lange Warteliste. Im Keller ist auch noch sowas wie ein Club, in dem es am Wochenende recht hoch her geht. Die Getränkepreise sind ganz erträglich: 5 $ für ein 0,4l Gaffel-Kölsch finde ich für New York nicht ganz schlecht.

Kommentare geschlossen

Motor City Bar

Dieses Juwel der Partykultur liegt in der Lower East Side. 127 Ludlow Str. zwischen Delancey Str. und Rivington Str.

Wegbeschreibung: Fahre mit dem F-Train bis Delancey Str. Gehe die Delancey Street Richtung Williamsburg Bridge. Da geht’s dann irgendwann links rein in die Ludlow Street. Die Motor City Bar ist auf der linken Seite.
Öffnungszeiten: 16.00 – 4.00 täglich
Zahlungsweise: bares

Die haben nicht nur eine sehr gute Auswahl an gängigen Whiskeys, die machen da auch die Gläser ganz gut voll. Die Thekencrew ist in Ordnung, die Stimmung auch und die Athmosphäre ist fast ein bisschen düster. Am Wochenende ist ziemlich was los. Unbedingt Kleingeld mitnehmen für die Flipper oder den Pacman-Automaten!

Kommentare geschlossen

Circle Line

Wenn nach ein paar Tagen New York ein bisschen die Luft raus ist, oder wenn die Füße eine Pause verlangen, ist eine Bootsfahrt immer lustig. Die große Tour dauert 3 Stunden und führt einmal rund um Manhattan.

Wegbeschreibung: 1-, 2-, 3-, 7-, 9-, A-, C-, E-, R- oder S-Train bis Times Square, dann den M42 “Crosstown 42nd Str.-Pier”-Bus bis zum Anleger.
Abfahrtszeiten: www.circleline42.com
Preise: 3 Stunden-Tour rund um Manhattan (links sitzen!!): 29 $, 2 Stunden-Abend-Tour: 24 $

Tage wie dieser bei Amazon.deEinen kurzen Auftritt hatte die Circle Line u. a. in “Tage wie dieser“: Eigentlich sollten die Kinder von Jack und Melanie an einem Schulausflug mit der Circle Line teilnehmen. Weil sie das Schiff knapp verpassen, haben Jack und Melanie das Problem, ihre Kinder mit ihren Terminen unter einen Hut zu bringen.

Kommentare geschlossen