Zum Inhalt springen

Twitter macht einen langweiligen Fernseh-Abend schön

Während ich gestern Abend auf die Ausstrahlung der neuen Comedy-Perle “Two Broke Girls” (Pro 7) wartete, blieb ich irnzwie bei CSI hängen. Eigentlich gucke ich das so nie, weil mich dieser Technik-Hokuspokus so nervt. Ich twitterte also meinen Ärger in die Welt hinaus und sofort entspann sich ein schöner Dialog zwischen @banane_at und mir über die brilliante Technik in den CSI-Ermittlerbüros:

Besten Dank auch, Herr @banane_at, ich habe sehr gelacht und mein innerer Nerd musste nicht mehr weinen. 😉

2 Kommentare

  1. Das Vergnùgen war ganz auf meiner Seite 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht + fünfzehn =