Zum Inhalt springen

Das ist so herrlich bekloppt!

Ich liebe das Internet! Denn im Internet gibt es so wunderbar bescheuerte Idioten, dass einem das Herz aufgeht. Aber der Reihe nach: An der B29 bei Schwäbisch-Gmünd wird ein Tunnel gebaut, der bislang noch keinen Namen hat. Die Gemeindeverwaltung wollte das ändern und bat im Internet um Namensvorschläge.

Mehrere hundert Bürgerinnen und Bürger hatten sich über die Internetseite der Stadt, per Post oder auch per Telefon an dieser Vorschlagsrunde beteiligt. Bereinigt wurde die Liste lediglich von pornographischen und offenkundig absurden Inhalten. (Hervorhebung von mir!)

An und für sich ein mehr als lobenswertes Ansinnen, wenn da nicht die eingangs erwähnten wunderbar bescheuerten Idioten wären, die in einer astreinen Aktion ganz hervorragende Namensvorschläge eingereicht haben. Darunter folgende:

  • Turbo Tunnel XXL
  • Der Gmündi
  • Jogi-Löw-Tunnel

und eben auch

  • Bud-Spencer-Tunnel

Es dauerte nicht lange, bis sich eine entsprechende Facebook-Gruppe mit rund 23.000 Mitgliedern fand, die es sich zum Ziel gesetzt hat, den Bud-Spencer-Tunnel im Voting ganz nach vorn zu bringen. Echte Chancen dürfte der Spaß nicht haben, denn die Abstimmung ist für den Gemeinderat nicht bindend und der Rat selbst darf eigene Vorschläge hinzufügen.

Inzwischen ist die Abstimmungsrunde übrigens beendet und in der Schwäbisch-Gmünder Gemeinderatssitzung, die übermorgen stattfindet, wird das Ergebnis öffentlich bekannt gegeben, bevor es dem zuständigen Regierungspräsidium übermittelt wird.

Wie ich die Bekloppten aus dem Internetz kenne, findet sich bestimmt jemand, der die Bekanntgabe streamt. (Und ganz ehrlich: Ginge es statt um Schwäbisch-Gmünd um Rendsburg oder Kronshagen, ich würde streamen.)

Hier übrigens noch schnell eine gute Übersicht über das Echo aus dem Netz sowie aus den Online-Derivaten der Printmedien: Bud Spencer Tunnel Abstimmung in Schwäbisch-Gmünd auf synapsenkitzler.de.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.