Zum Inhalt springen

Rolling Shutter Effect

Da ich mich so überhaupt nicht mit dem Thema Fotografie auskenne (geschweige denn, dass ich mich jemals eingehend damit befasst hätte), habe ich bis vor wenigen Tagen noch nie vom Rolling Shutter Effect gehört, bis ich bei Spreeblick ein Video fand,bei dem genau dieser Effekt zum Tragen kommt:



(DirektGitarre)

Hier hat ein Mensch sein iPhone in eine Akustik-Klampfe gelegt und von innen gefilmt, wie er auf dem Ding spielt. Dabei werden einige höchst interessante Schwingungsmuster der Saiten aufgefangen, die nur durch diesen Rolling Shutter Effect entstehen. Weil viele Handys ein Bild zeilenweise belichten, kann es bei Aufnahmen von Bewegungen zu Verzerrungen wie diesen kommen.  Wunderschön zu sehen bei diesem Foto eines in Bewegung befindlichen Propellers.

Was es nicht alles gibt.

2 Kommentare

  1. Jo

    Versuch mal, mit einer Handykamera seitlich aus dem Auto heraus zu fotografieren 😉

    • Dann fahre ich ja immer. Keine Zeit für sowas. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.